Hamburger Trio

Hamburger Trio

IMPLANTOLOGIE − ÄSTHETIK – PRÄVENTION – das sind die Schwerpunktthemen für das Power-Wochenende am 13. und 14. Mai 2022 in Hamburg. Kompakter geht es nicht!

Gerade in schwierigen Zeiten muss zahnärztliche Fortbildung effizient sein und einen echten Mehrwert für den Praxisalltag bieten. Das wiederum setzt spannende und aktuelle Themen sowie hochkarätige Referentinnen und Referenten voraus. Das Hamburger Trio mit dem EXPERTENSYMPOSIUM „Innovationen Implantologie“, der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) und dem Präventionskongress der Deutschen Gesellschaft für Präventivzahnmedizin e.V. (DGPZM) vereinigt am 13. und 14. Mai 2022 gleich drei Veranstaltungen der Sonderklasse unter einem Dach.

Die wissenschaftliche Gesamtleitung dieser Kooperationsveranstaltung liegt in den Händen von Univ.-Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets, stellv. Klinikdirektor, Leiter der Sektion „Regenerative Orofaziale Medizin“, Leiter der Forschung der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Diese Kooperation steht einerseits für fachliche Kompetenz und verkörpert zugleich aber auch die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis.

Unter Nutzung der gleichen Infrastruktur, mit einer gemeinsamen Industrieausstellung und verschiedenen spezialisierten Programmblöcken zu den Themen Implantologie, Ästhetik und Prävention, bietet das Hamburger Trio ein außerordentlich vielschichtiges Programm, bei dem zugleich auch interdisziplinäre Ansätze verfolgt werden. Table Clinics und Spezialseminare runden die Veranstaltung als Angebot für das gesamte Praxisteam ab. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Vortragsblöcken zu wechseln.

Hinweis: Wir empfehlen weiterhin das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes in Innenräumen während der Veranstaltung.

Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen